Schon als Kind malte und zeichnete ich sehr gerne. Bedingt durch meine Liebe zu Tieren, insbesondere zu Pferden, waren sie zunächst meine bevorzugten Motive.
Von meinem Vater, der Architekt war, erfuhr ich große Unterstützung. Er führte mich bereits früh an das naturnahe Zeichnen heran.

Der Fachbereich Kunst nahm bereits in meinem Studium an der Pädagogischen Hochschule Neuss eine wichtige Rolle ein – sie war in meinem Berufsleben als Lehrerin immer eines meiner Unterrichtsfächer.
Später konnte ich in weiteren Studiengängen an der Europäischen Kunstakademie Trier und der SGD Darmstadt meine grafischen Möglichkeiten weiter entwickeln.
Darüber hinaus habe ich immer wieder gerne an Zeichen- und Aquarellkursen bei namhaften Künstlern teilgenommen, die mir stets neue Inspiration und Kenntnisse vermittelt haben.

Heute fertige ich überwiegend naturnahe Grafiken und Bilder in Bleistift, Tusche, Aquarell und Pastellkreide an, wobei ich gerne mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken experimentiere.
Neben Landschaftsmotiven und Stillleben sind Tier- und Menschenporträts meine Leidenschaft. Großen Wert lege ich darauf, die von mir gezeichneten Modelle nicht nur realistisch und detailgenau abzubilden, sondern ihre ganz eigene Ausstrahlung und ihre Besonderheiten im Ausdruck in meinen Zeichnungen aufleben zu lassen.

______________________________________________________________

facebook iconFacebook
Weitere Bilder auf >> Kunstnet
Mitglied bei >> Facette e.V.
Mitglied bei >> Deutsche Aquarellgesellschaft DAG/GWS e.V.